KIAI-Jutsu

Die Kraft der Stimme

Es gibt nichts außerhalb von dir, dass dich dazu bemächtigt, stärker, reicher, schneller oder klüger zu werden.
Alles ist in dir.

(Miyamoto Musashi)

KIAI       Die Kraft der Stimme

K.I. bedeutet vollkommene Präsenz durch Anwesenheit im Körper. 

Unsere eigene Stimme ist der unmittelbare Ausdruck unserer Persönlichkeit.

Spezielles Thema dieses Seminars ist deswegen Atem, Stimme und Kiai in Kampfkunst und Persönlichkeitsentwicklung    

Zu Sich finden durch die eigene Stimme

KIAI – Jutsu ist eine alte geheime japanische Kampfkunst einen Angreifer mit Hilfe von Lauten  zu bewegen, werfen und sogar zu töten. Sie wurde nur in direkter Übertragung von Lehrer zu Schüler weitergegeben. Der Ursprung stammt aus einer spirituellen japanischen Disziplin namens Kotodama, die davon ausgeht das man die Realität mit Lauten bilden, beeinflussen und verändern kann.

Aus diesem Grund zählt der Kiai (Kampfschrei)  zu den am meisten miss-verstandenen Techniken in den Kampfkünsten.  dessen Anwendung/ Ausführung kaum jemand richtig verstanden hat, und über den  andererseits auch keinerlei schriftliche Aufzeichnungen existieren. In den meisten Schulen der Kampfkünste wird der Kiai als bloßes Lautgeben oder Schreien gelehrt und meistens auch so verstanden und für ausreichend empfunden.

Dahinter verbirgt sich aber soviel mehr.

Kiai, wird u. a. übersetzt mit Vereinigung der Energie, die Fokussierung der gesamten Energie in einer Handlung durch die Stimme. 

In diesem Seminar wollen wir uns auf spielerische Weise dieser Materie widmen,  
dadurch vielleicht auch einige Geheimnisse lüften und unser Selbstbewusstsein über unserer Stimme stärken.

Die Gruppe bietet den „Spielraum“, in dem sich jeder Teilnehmer entfalten, im Spiegel des anderen erkennen und in ihrem Kraftfeld entwickeln kann.

Durch die Kontinuität und die Konstellation der Gruppe wird die notwendige Vertrautheit der Teilnehmer untereinander ermöglicht.

Die Übungen  in diesem Seminar  beinhalten u.a.:

  • Erlernen der Gleichberechtigung von Körper, Geist und Seele 
  • Integrative Entwicklung der Stimme durch Tönen  
  • Energetische Bedeutung der Vokale und deren Anwendung in Therapie, Selbstheilung, Kampfkunst und Selbstverteidigung
  • Vom Tönen zum KIAI
  • Zu sich finden und bei sich bleiben durch Ton 
  • das Heilungspotenzial unserer Stimme
  • Der Atem als integraler Bestandteil von Kampfkunst, Selbstheilung und KIAI
  • u.v.m …  

 Wer Bokken und Jo hat, bitte mitbringen.

 

Hier findest du weitere Infos und Workshops von Karl Grunick

Hier findest du unser gemeinsames Projekt

Kontakt

Falls du noch Fragen hast, dann schreibe mir eine Nachricht.

Wann

17. – 20. November 2022

Trainer

Karl Grunick

geb. 1963. Seit 1997 selbstständiger Trainer und Coach. Studium der Anglistik und Musikpädagogik. Weitere Ausbildungen in Musik-, Klang-, Atem- und Körpertherapien. Entwickler des KörperIntelligenz-Trainings. International angesehene Koryphäe in Energie- und Kampfkünsten.

Als Gründer und Leiter des Neuen Energie- Trainingszentrums für QuantumIntelligenz vermittelt er sein Know-How im Management, in verschiedenen Kampfkünsten, im Sozial- und Erziehungsbereich sowie bei therapeutischen Aus- und Weiterbildungen.

Seine besondere Fähigkeit liegt darin, die Prinzipien aus den Energie- und Kampfkünsten so zu adaptieren, dass sie für Menschen schnell erfahrbar und in den Alltag übertragbar sind.

Wo

Das Seinz e.k.
Kurhausstr. 1
82433 Bad Kohlgrub
www.seinz.de

Zeitplan

Tag 1
von 14:30 – 18:00 Uhr

Tag 2 + 3
von 07:00 – 18:00 Uhr

Tag 4
von 07:00 – 14:00 Uhr

Workshopsgebühr

922,25 € inkl. ges. MwSt.

(netto € 775,00)

Hotelgebühr

Einzelzimmer
Komfort  € 462

Doppelzimmer
Komfort € 372
Komfort € 507 in der Einzelnutzung
Bio Superior € 417
Bio Superior € 552 in der Einzelnutzung

externe Übernachtung, eigenes Wohnmobil
oder Zelt € 270

(jeweils pro Person und inklusive Vollverpflegung)

Es ist ein Zimmerkontingent reserviert, das von dir bitte selbst per Mail an hallo@seinz.de gebucht wird.

Wenn eine Zimmerkategorie ausgebucht ist, bietet das SeinZ die nächstmögliche Zimmerkategorie an.

Wenn du dir vorstellen kannst, das Zimmer mit einer anderen Teilnehmerin oder einem anderem Teilnehmer zu teilen, dann schreib das bitte in die Mail an das SeinZ.

Organisation

Eleftherios Pursanidis

Anmeldung

Hier findest du weitere Infos und Workshops von Karl Grunick

Hier findest du unser gemeinsames Projekt

Kontakt

Falls du noch Fragen hast, dann schreibe mir eine Nachricht.